NEU! „Zeit-, Stress- und Selbstmanagement“ – ein Angebot für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe


Private Sorgen oder Probleme, Klausuren, zusätzliche Lernleistungen, Notendruck und oftmals auch die eigenen Erwartungshaltungen werden von Schülerinnen und Schülern bisweilen als belastend wahrgenommen. Dies gilt umso mehr, wenn das Lernpensum größer wird. Und das ist für viele beim Eintritt in die Oberstufe angezeigt. Darum sollte der Umgang mit Stress und mit belastenden Situationen fester Bestandteil schulischer Präventionsarbeit sein. Unser Motto dabei lautet: Die Fähigkeit mit den eigenen Kräften, Kompetenzen und (Zeit)-Ressourcen sorgsam umzugehen, ist wichtig und wertvoll! Sie ist nicht nur eine Grundvoraussetzung für erfolgreiches Lernen sondern natürlich auch für das (weitere) Leben. Sie sollte daher bei jungen Menschen erworben werden, bevor im Leben etwas nicht ganz „rund“ läuft.

Die Goethe-Schule bietet daher erstmals ein Seminar zum Thema „Zeit-, Stress- und Selbstmanagement für interessierte Schülerinnen und Schüler des E-Jahrgangs an.

Der erste Teil des 2-tägigen Seminars wurde von Uwe Ahlers (ausgebildeter Beratungslehrer, systemischer Coach und Trainer für multimodales Stressmanagement und Entspannungsmethoden) am 28.02.18 angeboten. Es stellt ein Projekt dar, dass den Schülerinnen und Schülern „Stress“ als Thema mit dem Hintergedanken „Nur, was ich benennen kann, kann ich auch bearbeiten“ bewusst und zugänglich macht. Zudem greift es u.a. die folgenden Fragen auf:

  • Was ist Stress?
  • Wo und wie habe ich Einfluss auf Stress?
  • Wie kann ich mich aktiv entspannen?
  • Wie kann ich meine Zeit effektiv einteilen, die zahlreichen Projekte / Aufgaben sinnvoll ordnen?

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden Prinzipien des Zeitmanagements vorgestellt. Ergänzend erhalten die Schülerinnen und Schüler Informationen über unterschiedlichen Stressmodelle und sie werden über die Wahl einer passenden Entspannungsmethode aufgeklärt. Der zweite Teil findet am Freitag, den 23.03.18, statt.

Nadine Emmerling (Koordinatorin Präventionsarbeit)



Informationen zum Thema


Prävention

Das Ziel der Goethe-Schule ist es, die Lebenskompetenz ihrer Schülerinnen und Schüler zu fördern.

Weiterlesen

Oberstufe

Die Schülerinnen und Schüler können an der Goethe-Schule zwischen einem sprachlichen, einem naturwissenschaftlichen, zwei gesellschaftswissenschaftlichen (Geschichte oder Geographie) und einem ästhetischen Profil wählen.

Weiterlesen