„Eindrucksvolle Leistungen“ in Latein


Man muss mit Superlativen ja immer vorsichtig sein, doch was sich gegen Ende dieses Schuljahres wieder in Latein abspielte, übertraf jede Erwartungen, gehört mit zum besten in Schleswig-Holstein und ist fast schon als „historisch“ zu bezeichnen. Zunächst erlangten insgesamt sage und schreibe 19 Schüler/innen das Große Latinum. Mit durchschnittlich 10 Punkten im schriftlichen Abitur liegen wir deutlich über dem bundesweiten Durchschnitt. Dann fand sogar die erste mündliche Abiturprüfung in Latein seit gut 35 Jahren an unserer Schule statt, die zudem vom Prüfling (L3-Schüler!) erfolgreich gestaltet wurde. Und nun können wir auch noch voller Stolz verkünden, dass im diesjährigen Abiturjahrgang gleich drei Schülerinnen, nämlich Lisa, Vahin (L3-Schülerin!) und Anna, den „Athena-Preis“ erhalten haben. Diesen Preis erhält man nur, wenn man in den gesamten abiturrelevanten Q-Jahrgängen und auch in der Abiturprüfung durchweg mit sehr guten Leistungen geglänzt hat. In der gesamten Bundesrepublik werden davon pro Schuljahr höchstens um die 35 Stück ausgelobt und allein drei gingen dieses Jahr an die Goethe-Schule, einfach grandios:)! Zumal sind wir die erste Schule in Schleswig-Holstein überhaupt, an der dieser Preis an eine(n) Schüler/in ausgelobt wurde, obwohl diese(r) keine Abiturprüfung in Latein abgelegt hat. Doch an Anna (von Anbeginn an bis zum Ende immer mit überragenden Leistungen) gab es ob ihrer enormen Klasse mehr als zu Recht kein Vorbeikommen. Herzlichen Glückwunsch an alle drei Preisträgerinnen! Alles in allem sind wir enorm stolz auf das Erreichte und bedanken uns vielmals bei all unseren vielen „Lateinern“ in allen Jahrgangsstufen für das ereignisreiche und tolle Schuljahr! Auf ein Neues im nächsten Schuljahr:)!

ps: Zahlreiche kleine und KMK (= „mittlere“) Latinumsauszeichnungen haben wir ja auch noch vergeben können (insgesamt 56 Stück!!!), meine Güte…, außerdem waren der „römische Sklavenmarkt“ und „das echt römische Bankett“ in Klasse 6 bzw. 7 echte Highlights, bei denen man zudem noch viel gelernt hat. Vielen Dank an alle Beteiligten!

(Die Fachschaft Latein, Herr Krüger und Herr Welschhoff)



Informationen zum Thema


Latein an der Goethe-Schule Flensburg

Latein wird an unserer Schule als 2. Fremdsprache (ab Klasse 6) oder als 3. Fremdsprache (ab Klasse 8) unterrichtet und kann bis zum Abitur fortgeführt werden. Unsere Schüler können das kleine Latinum, das Latinum oder das Große Latinum erwerben.

Weiterlesen