Sponsorenlauf: Spende der SV an das Katharinenhospiz


Annika S. von der SV berichtet von der Spendenübergabe

Es ist ein warmer Sommertag im August. Wir, ein großer Teil der Schülervertretung der Goethe-Schule Flensburg und unser stellvertretender Schulleiter, Herr Hansen, machen uns mit einer besonderen Fracht auf den Weg zum Katharinenhospiz am Park. Das Stück bedruckte Pappe in meiner Handtasche sollte gleich noch eine besondere Bedeutung und die geballte Aufmerksamkeit erhalten. Aber alles von Anfang:
Jährlich veranstaltet die Goethe-Schule im Station einen Sponsorenlauf zu einem guten Zweck, dieses Jahr im Juni. Jeder Schüler und jede Schülerin sucht sich hierfür einen oder mehrere Sponsoren aus ihrem Umfeld, die pro zehn gelaufenen Minuten ein paar Euro spenden. Wenn dann der Startschuss fällt, tickt die Uhr: bis zu einer Stunde lang können alle laufen, was das Zeug hält. Auf einer Liste wird dann vermerkt, wie viel Zeit der jeweilige Teilnehmer gelaufen ist. Das hierfür gespendete Geld wird in den folgenden Tagen in der Schule abgegeben. Dann geht das große Zählen los. Wenn die Endsumme feststeht, spenden wir traditionell ein Drittel an einen guten Zweck oder ein besonderes Projekt in Flensburg.

Und nun bin ich am Anfang meiner Geschichte angelangt: der warme Sommertag im August. Wir als Schülervertretung durften den Empfänger unseres Spendengeldes aussuchen und praktisch sofort hieß es „Hospiz“. Also vereinbarten wir einen Termin mit der Hospizleiterin Frau Toporski und erwähnten bewusst nur das Wort „Spende“. Die letztendliche Summe sollte bis zum Schluss ein Geheimnis bleiben.
Unser selbstgebastelter Scheck wurde gerade rechtzeitig fertig, wir konnten uns also auf den Weg machen.
Ein Moment dieses Besuchs wird für immer in meinem Herzen sein. Wir haben alle schon beim Betreten des Hospizes gemerkt, dass unsere Spende, egal wie hoch sie sein möge, mit ehrlicher Freude angenommen werden würde. Aber den Gesichtsausdruck, den Frau Toporski bekam, als ich die Summe nannte, die wir auf eine Schnapszahl gerundet hatten, werde ich nie vergessen.
Wir als Schülervertretung freuen uns zu verkünden, dass alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern, Großeltern, Tanten, Onkel und sonstige Sponsoren es möglich gemacht haben, dem Katharinenhospiz am Park in Flensburg 2222 Euro übergeben zu dürfen! Ganz, ganz herzlichen Dank an alle Spender.


Für die Schülervertretung der Goethe Schule Flensburg
Annika S.



Informationen zum Thema


Schülervertretung

Gemeinsames Schaffen- Gemeinsames Gelingen - Wir sind die neue Schülervertretung!

Weiterlesen

Sport

Die Fachschaft Sport setzt neben dem in allen Klassenstufen regulär erteilten Sportunterricht weitere wichtige Schwerpunkte, die ihren festen Platz in dem Schulleben der Goethe-Schule haben.

Weiterlesen