Oberstufe


Inhalt:

Organisation
Profile
An- und Abmeldung
Information und Beratung
Abwesenheiten und Fehlzeiten
Wirtschaftspraktikum
Abitur
Fachhochschulreife
Downloadbereich (extra)

Die Profiloberstufe an der Goethe-Schule Flensburg

Informationen darüber, wie die Aufnahme in die Oberstufe der Goethe-Schule für Schülerinnen und Schüler anderer Schulen abläuft, finden Sie in dem folgenden Schreiben:

Informationen über die Aufnahme in die Oberstufe

Das Anmeldeformular finden sie hier.

Organisation:

Der Oberstufenunterricht findet in der Regel von der 1. bis 8. Stunde, also im Zeitraum von 7.45 Uhr bis 15.05 Uhr statt. Danach werden Arbeitsgemeinschaften angeboten. In ihren Freistunden können Schülerinnen und Schüler in unserer modern eingerichteten Bücherei mit mehreren Internet-Zugängen oder in einem nur für Oberstufenschüler freigehaltenen Raum arbeiten oder sich entspannen.

Profile:

Die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe wählen an der Goethe-Schule aus einem Profilangebot. Die Wahl des Profils beeinflusst auch, welche Fächer und Kurse zur Zulassung zum Abitur und in die Berechnung der Durchschnittsnote einzubringen sind.

Hierbei wählen die Schülerinnen und Schüler aktuell zwischen einem sprachlichen, einem naturwissenschaftlichen und zwei gesellschaftswissenschaftlichen Profilen, einerseits Geschichte, andererseits Geographie wählen.

Die Profile haben jeweils eigene Stundenverteilungen und Einbringpflichten, was in verschiedenen Beratungsveranstaltungen anschaulich erklärt und hier nur kurz notiert wird. (Sprachliches, naturwissenschaftliches, gesellschaftswissenschaftliches (Geschichte) und gesellschaftswissenschaftliches (Geographie) Profil)

In den Profilfächern Englisch, Physik, Geschichte bzw. Geographie arbeiten die Schülerinnen und Schüler in Verbindung mit zwei weiteren Fächern an verschiedenen Themen. Der Unterricht erfolgt auf erhöhtem Niveau. Es wird ein vertieftes Verständnis vermittelt, das in die wissenschaftliche Arbeitsweise einführt. Um eine breitere Allgemeinbildung sicher zu stellen, erhalten alle Schülerinnen und Schüler, unabhängig von der Wahl ihres Profilfachs, durchgängig Unterricht in drei weiteren Fächern, den Kernfächern Deutsch, Mathematik und einer (weiteren) Fremdsprache. Zwei der Kernfächer werden auf erhöhtem Niveau unterrichtet.

Die Anmeldung zu einem Profil erfolgt nach umfänglicher Information durch den Oberstufenleiter Herrn Schumacher-Raabe im Sekretariat II (hier Öffnungszeiten verlinken – Datei liegt noch nicht vor).

Information und Beratung:

In einer Vielzahl von Jahrgangsversammlungen und Informationsveranstaltungen sowie mit Elternbriefen werden die Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern frühzeitig und umfassend informiert. Zudem finden in regelmäßigen Abständen im Bedarfsfall individuelle Beratungsgespräche mit dem Oberstufenleiter Herrn Schumacher-Raabe (Raum 104) statt.

Nach vorheriger Terminabsprache über das Sekretariat II (Telefon: 0461-852584) steht unser Oberstufenleiter Herr Schumacher-Raabe gern für weitere Informationen zur Verfügung.

An- und Abmeldung:

Schülerinnen und Schüler der Goethe-Schule erreichen die Oberstufe durch Versetzung. Schülerinnen und Schüler anderer Schulen melden sich mit einem Formular im Oberstufensekretariat an.

Für den Fall einer Abmeldung von der Goethe-Schule nutzen Sie bitte dieses Formular.

Abwesenheiten und Fehlzeiten:

Vorher bekannte Abwesenheiten vom Unterricht werden im Vorfeld bei der Klassenlehrkraft formlos beantragt. Plötzlich aufgetretene Fehlzeiten (zum Beispiel durch Krankheit) werden bitte auf dem hier unter II. dargestellten Wege angezeigt und entschuldigt. Dies ist wichtig, da unentschuldigte Fehlzeiten schwerwiegende Konsequenzen (siehe II.4) haben können.

Wirtschaftspraktikum:

In der Klasse Q1 absolvieren die Schülerinnen und Schüler das Wirtschaftspraktikum als ein weiteres Schülerpraktikum. Erfahrungsgemäß ist es hier wichtig, möglichst frühzeitig die Bewerbung auf einen Praktikumsplatz durchzuführen und ihn bei Erfolg der Bewerbung an der Schule anzumelden.

Abitur:

Nach einigen entsprechenden Informationsveranstaltungen mit dem Oberstufenleiter Herrn Schumacher-Raabe legen die Schülerinnen und Schüler zu Beginn des dritten Halbjahrs der Qualifikationsphase die Abiturprüfungsfächer fest.

Die Abiturprüfung findet in der Regel schriftlich im Profilfach und in zwei Kernfächern sowie in einer vierten Prüfungskomponente, einer mündlichen Prüfung, statt. Diese mündliche Prüfung kann auch durch eine Präsentationsprüfung ersetzt werden.

Sollte in einer schriftlichen Prüfung eine mündliche Nachprüfung nötig sein, kann mit ihr das Prüfungsergebnis in diesem Fach verändert werden. Die Berechnung der endgültigen Punktzahl aus den dann zwei Teilleistungen folgt dieser Tabelle. Über die Notwendigkeit und die Möglichkeiten einer mündlichen Nachprüfung lassen Sie sich bitte nach Kenntnisnahme der Benotung in der schriftlichen Prüfung im Oberstufensekretariat beraten.

Des Weiteren kann unter gewissen Umständen die Wahl einer besonderen Lernleistung infrage kommen, die zusätzlich angemeldet werden und deren eigenständige Bearbeitung und Erstellung bezeugt werden muss.

Nach dem Ablegen aller Prüfungen werden Gesamtpunktzahl und Abitur-Durchschnittsnote berechnet.

Fachhochschulreife:

In bestimmten Fällen ist es sinnvoll, nach der Klasse Q1 mit dem Erwerb des schulischen Teils der Fachhochschulreife die Goethe-Schule zu verlassen und anschließend den berufsbezogenen Teil der Fachhochschulreife anzustreben.

Stand: 05.05.2020